So isses!

Es kommt die Zeit, da Dich die 16jährigen mit ihren Mopeds 3 mal umrundet haben, bevor Du die Eisdiele erreicht hast. Jetzt wird´s langsam Zeit über Deine zweirädrige Zukunft nachzudenken. Deine Goldwing, die Du inzwischen als Wohnmobil zugelassen hast, verstaubt in der Garage, weil Mutti nur noch das Fitnessstudio im Kopf hat und schon seit Jahren keinen Ausflug mehr mit Dir macht. Rückenschmerzen hast Du sowieso und da bleibt auch Dein computergesteuerter Japanrenner stehen. Die kunststoffdesignte, italienische Rasselkiste steht seit dem Motorschaden -nach den ersten 500 km- in der Ecke und der Händler, der Dich damals abzockte, ist mit Deiner Kohle längst über alle Berge.

Da Dir das Leben so übel mitgespielt hat, wirst Du jetzt schlau. Alt wird ein „Biker“ ja nicht und irgendwie muss Du den um Teufel komm raus auch zur Schau tragen. Da gibt´s nur eine Konsequenz: Harleyfahren

Zu der sich am Wochenende verkleidenden, nadelbestreiften Fraktion willst Du auf keinen Fall gehören. Nach dem Gang zum Harleyhändler bemerkst Du, dass der es vordergründig auch nur auf Deine Knete abgesehen, mehr Ahnung von Waschmaschinen hat und selber heimlich BMW fährt.

Irgendwann findest Du sie dann, genau die muss es sein! Du siehst Dich schon auf ihr von der Ost- zur Westküste ballern. Was soll sie kosten? Scheiß egal, Lebensversicherung gekündigt - die oder keine! Eine alte Harley........

Was heißt hier Metallschrot aus Milwaukee? Ihr habt doch keine Ahnung!

Harleyfahren ist Konsequenz!


Liebe Kinder,

alles, was Ihr hier sehen und lesen könnt, ist nur für reine Rennzwecke bestimmt, so wie das Papa und Opa auch mit ihren Golfs, Käfern und Rasenmäher tun. Also: BITTE NICHT NACHMACHEN!

SWAPMEET

ZU VERKAUFEN: Gebrauchtteile

Dienstag, 2. Juni 2015

Bikersnews • 6/2015 „Dampfmaschine: Steampunk-Shovel“


Ich freue mich zwar immer, wenn mal ein Bericht über meine Kisten erscheint, aber den Text betreffend muss man sich fragen, weshalb die Schreiberlinge immer irgendwelche Geschichten erfinden müssen.
Abgesehen davon, dass ich gar nicht wusste, dass jemand was schreibt, glaubte ich beim Lesen ich sehe nicht richtig:
Bildunterschrift S. 10: „Keine Kutte, keine Glatze, keine Tattoos. Wenn man sich nur ein wenig pflegt und nicht so scheiße wie all diese Rocker aussieht, kriegt man auch so eine Shovel durch die Zulassung.“
Das hat nach meiner Auffassung nichts mehr mit Pressefreiheit zu tun. Keine Kutte ist zwar richtig und Glatze hab ich auch nur selten, der Rest ist aber völliger Unsinn! Das gibt weder meine Meinung wieder, noch habe ich dies auch nur andeutungsweise von mir gegeben.
Wie kommt man nur auf so einen Blödsinn?
Hab´ die Bikersnews nun um Richtigstellung gebeten.
Da hält sich die Freude in Grenzen. Unglaublich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen